Info wie die Musikfreunde PriGa 03 Kleve entstanden sind:

Der Name PriGa 03 setzt sich aus Prinzen Garde 2003 zusammen.    Als Fanfarenzug wurde sie vom Ex-Klever-Karnevalsprinzen Michael (Lukassen) der Leuchtende und einigen seiner Gardisten gegründet.

Damals kaufte sich jeder das Instrument, was er meinte erlernen zu können. Die wenigsten konnten ein Instrument spielen. Noten lesen konnte auch fast keiner.

Es wurden Freunde und Bekannte zu den ersten Proben eingeladen und somit kamen sehr schnell noch Nichtgardisten hinzu. Teilweise wurden die Partner mit eingespannt.

Anfangs traf man sich im Ratskrug Materborn. Augrund des Zuwachses wurde dann bei der Firma Collin in Kleve geprobt.

Mehr als vier Jahren wurde jeden Donnerstag ab 19.00 Uhr in der Gaststätte Viethen in Reichswalde geprobt. 

Die Musikfreunde PriGa 03 Kleve e.V. haben 61 Mitglieder. 30 aktive Mitglieder, davon 12 jugendliche und 19 passive und dem Ehrenmitglied Theo Brauer. Seit Bestehen der PriGa 03 ist eins jedoch immer gleich geblieben, der größte Teil der Musiker sind Laien.

In letzter Zeit haben wir starken jugendlichen Zuwachs bekommen. Darüber freuen wir uns sehr und haben daher jetzt einen Jugendwart.

Zur Zeit proben wir jeden Donnerstag ab 19.30 Uhr in der alten Schule in Schottheide.